Ameisenhaufen

| On
21:50
So,ich bin schon fertig mit dem Kuchen :)
Ich beschreibe jetzt noch,wie man ihn macht,weil er wirklich zu empfehlen ist und super leicht zu machen ist.


Zutaten:
200gr.Margarine
100gr.Zucker

100gr.Schmand

4-5Gläser Meh
l
1.Päckchen Backpulver
2 Dosen Milchmädchen


Eventuell Walnüsse/Haselnüsse
dazu






Zubereitung:
1.Zuerst die Milchmädchendosen geschlossen im Topf 1/2-1Stunde kochen.
Danach rausholen und abkühlen lassen.
2.In der Zeit mit dem Teig beginnen.Alles nacheinander in die Schüssel geben und kneten.
3.Den Teig in einen Fleischwolf geben,wo dann diese länglichen Teigstreifen rauskommen.
4.Diese im Ofen bei 200° braun backen.
5.Nachdem diese ausgekühlt sind,in kleine Stückchen zerbrösseln.
6.Milchmädchen daraufgeben und alles verrühren.
7.Wenn man mag,gehackte Haselnüsse oder Walnüsse mit untermischen.
8.Über Nacht kalt stellen,damit der Kuchen hart wird.
FERTIG!!!
Be First to Post Comment !
I'm Addicted To Fashion ♥ hat gesagt…

mmhhmmmmmm sieht sehr lecker aus =)

Wunderfein hat gesagt…

sieht und hört sich ja interessant an :)

Anonym hat gesagt…

sehr lecker, was ist denn milchmädchen?

Wunderfein hat gesagt…

schmeckt er eigentlich arg süß? ja oder?

*Pearl* hat gesagt…

sieht aufjedenfall richtig lecker aus...bekomm sofort hunger^^

Cathy Voyage hat gesagt…

Muss ich mal ausprobieren!

Fanfarella hat gesagt…

mhmmm lecker!! du backst ja richtig viel gell? also jedenfalls bist du viel in der küche zugange hihi brav brav.. dein freund müsste man sein hehe :) wüsst auch gerne was milchmädchen ist?

Jules hat gesagt…

Sieht sehr interssant und lecker aus!
Liebe Grüße und schönen Abend!

Christina hat gesagt…

Hmmm.....dachte das kennt man auch hier.
Wir kaufen es nämlich immer im Russki Geschäft;)
Bei REWE etc.heiß es aber Milchmädchen und ist von Nestle.
Kuchen damit schmecken einfach unbeschreiblich lecker.
Ich füge meinem Post mal ein Bild davon bei...

Falballa hat gesagt…

Wow, der sieht ja lecker aus! Aber 1. gibts bei uns glaub ich leider kein Milchmädchen und 2. hab ich keinen Fleischwolf! :(

Minka hat gesagt…

ohh das sieht sooo lecker aus, ich glaub ich probier das auch mal zu machen, dann freut sich mein Freund, der kommt ja auch aus Russland.