Oreschki Rezept

| On
19:51






Hallöchen:)
Gestern haben wir ja bei meinen Verwandten den 80.Geburtstag von meinem Opi gefeiert.
Am Samstag habe ich den halben Tag mit Backen verbracht: Oreschkis (ca.100Stück) und einen Ameisenhaufen in Form einer 80:)
Beides ist sooo super geworden.
Das Rezept vom Ameisenhaufen hatte ich ja schon einmal hier gepostet.

Hier ist nun das für die Oreschkis.

Oreschkis (ca.40Stück)
-250 gr. Butter oder Margarine

-100 gr.Zucker
-
1P.Vanilinzucker

-2 Eier

-400 gr.Mehl

-1/1/2 P. Backpulver
-100 gr. Speisestärke

Alle Zutaten nacheinander zu einem Teig kneten. Daraus dann kleine Kugeln formen und diese im "Zaubernuss"-Automat backen.

Füllung:

Eine Dose Milchmädchen 1 Stunde lang kochen,danach abkühlen lassen. Danach diese dann mit den Krümeln/abgeschnittenen "Rändern"der Oreschkihälften mischen und damit dann die Oreschkis füllen.
Be First to Post Comment !
_amidala hat gesagt…

Cool, dass du das Rezept gepostet hast. Aber was sind MILCHMÄDCHEN? Kenne ich leider gar nicht :/

Christina hat gesagt…

Milchmädchen ist gezuckerte Kondensmilch.
Frag einfach mal in einem Lebensmittelgeschäft nach oder eben in einem russischen Geschäft;)

cattie hat gesagt…

und in den nüssen ist ein hohlraum?

Holly Gray hat gesagt…

ich glaub das muss ich auch mal ausprobieren :)
dein päckchen ist übrigens unterwegs!

FashionHippieLoves hat gesagt…

mhhh lecker lecker ...

X

christina hat gesagt…

boah lecker!! hunger!!

Kia hat gesagt…

Könntest du das Rezept für die Ameisenhaufen nochmal posten? Ich glaub beim letzten Mal war ich noch keine Leserin von dir und ich würde das für meine Oma auch gerne machen =)

Christina hat gesagt…

@Kia: Hier ist das Rezept: http://fashion-myonelove.blogspot.com/2009/05/ameisenhaufen.html

Christina hat gesagt…

@Cattie: Ganz genau;)

shiloh hat gesagt…

Ich hab nur einmal diese Oreschkis gegessen und hab mich in die Teile verliebt.

Hab endlich dieses bestimmte Waffeleisen gefunden und werd es auch irgendwann mal bestellen (zur Zeit brauch ich das noch nicht). wollte aber trotzdem fragen wie viel du für deinen bezahlt hast und aus welchem online shop?