Fitness II

| On
14:03
Wieder ein Post über mein Fitnessprogramm und einige Inspirationsbilder dazu.



Mir wurde jetzt empfohlen 2 Tage hintereinander zu trainieren und danach 1.Tag Pause zu machen,
damit sich die Muskeln regenerieren und aufgebaut werden können.
SO werde ich es jetzt auch machen.
Davor habe ich 3 Tage hintereinander trainiert und dann erst ne Pause gemacht, aber das soll wohl nicht so gut für den Muskelaufbau sein.
Ich meine, ich will ja eh keine großen Muskeln bekommen, sondern nur schön definiert trainiert sein.
Dies dauert besonders bei den Beinen sehr lange, zumindest bei mir.
Bei mir werden Armmuskeln und Bauchmuskeln super schnell aufgebaut.
Zur Zeit konzentriere ich mich also am meisten auf BEINE, PO & BAUCH.



Mein Plan sieht zur Zeit wie folgt aus:


IMMER:
1. 10 Minuten aufwärmen auf dem Crosstrainer.
2. Beine: 5 Fitnessgeräte/Übungen (Oberschenkel Vorne/Hinten/Innen/Aussen + Beinpresse)
 /3 x à 15 Mal
3. Po: 2 Fitnessgeräte (Widerstand + Beinpresse) /3 x á 15 Mal
4. Bauch: Fitnessgerät für seitliche Bauchmuskeln / 3 x á 15 Mal + 400-500 Sit-Ups á 60-70 Mal (immer abwechselnd Beine auf dem Boden und Beine in der Luft)
5. Zuletzt: Audauer 30-50 Minuten Crosstrainer/Laufband


ZWEI MAL DIE WOCHE:
5. Brust/Rücken: Butterfly / 3 x á 15 Mal
6. Arme: 2kg Hanteln / verschiedene Übungen


Bei meiner Ernährung ist es jetzt so, dass ich nicht vollkommen auf Alles verzichte.
Wenn ich auf etwas Lust habe (Cookies,Eis,Fettiges mit Käääse) dann esse ich es.
Das darf halt nur nicht allzu oft vorkommen.
Ich denke 1 Mal die Woche ist dies okay.
Man sollte einfach allgemein Fast Food, Süßigkeiten etc. reduzieren.
Dann viel viel Wasser trinken, ich weiß, dass das jeder sagt, aber es ist nunmal sehr sehr wichtig.
Ich selber trinke eher sehr sehr viel Tee.
Meist ist es Früchtetee OHNE Zucker!
Mache mir dann ne 1-Liter-Kanne so 2 Mal am Tag und zwischendurch halt Wasser.
Was auch sehr gut schmeckt: Eine Kanne mit Wasser füllen und Zitronenscheiben dazu.


Tipp: Was ich zur Zeit auch mache: Morgens auf nüchternen Magen ein warmes Glas Wasser, in dem eine halbe ausgepresste Zitrone ist, auf Ex austrinken, kurbelt den Stoffwechsel super gut an;)




Hier noch einige Bilder dich MICH inspirieren;)



Be First to Post Comment !
Sarah ♥ hat gesagt…

Hey Süsse, Du hast eine spitzen Figur, wieso möchtest Du trotzdem so streng mit Dir sein?
Ich habe gut reden, ich gehe auch ins Studio und auf Süßes müsste ich auch viel mehr verzichten (aber wenn Mutti es kauft muss es eben weg ;) ).
Mein Trainingsplan bezieht sich auf Rücken, Bauch, Beine, Arme, Po. Aber überwiegend Rücken. Und mein Ansporn ist dieser Spot hier: http://youtu.be/zQypVtK3_3g
Die Frau hat einfach einen wahnsinns Bauch!!

Kussiiiiiiiiiii :-*

Elle hat gesagt…

ich finde es voll schwierig sichtbare muskeln im bauch aufzubauen. :( Aber ich mache ehrlich gesagt auch keine 400 Situps :P

dafür bin ich mit meinen Beinen vollkommen zufrieden. :)

Momentan kämpfe mit den Hüften, da ist so ein unschöner Übergang zum Po. Ich möchte, dass das eine grade Linie/Abgang wird. Hast du tipps?

Tschaki hat gesagt…

Ich beneide dich um deine Selbstdisziplin!!!
Versuch mal statt Früchtetee Grünen Tee zu trinken. Der ist gesünder (hat nicht so viel Säure wie Früchtetee) ist gut für die Haut und entschlackt nochmal zusätzlich. Ich hab ihn früher nicht gemocht, aber mittlerweile bin ich süchtig nach grünem Tee am liebsten den mit Zitrone & Ingwer von DM.