FITNESS @ HOME

| On
22:29
Mein Fitnessstudiovertrag ist ja zum Ende des Jahres ausgelaufen und ich wollte ihn erstmal nicht verlängern, weil ich zum einen wusste dass ich die ersten Monate es Jahres erstmal sehr viel lernen muss und wenig Zeit habe und außerdem mal schauen wollte, ob es genauso effektiv ist zuhause und draußen Sport zu machen. Ich war am Ende meines Vertrages auch wirklich gelangweilt und manchmal genervt vom Crosstrainer und Laufband geht für mich gar nicht! Laufen mag ich wirklich nur draußen in der Natur. Außerdem hat mein Fitnessstudio nur bis 22 Uhr auf und dieses Stressen dann immer, schon um 20 Uhr da zu sein, damit man noch 2 Stunden hat, hat einfach nur noch genervt. Im neuen Jahr wollte ich darum 3 mal die Woche joggen gehen und an den anderen Tagen Bauchübungen und Beine/Po-Übungen machen. Momentan komme ich wegen dem Lernen aber noch kaum dazu, gehe wenn dann nur 1-2 mal die Woche Joggen und Übungen habe ich irgendwie noch gar nicht in meine Zeitplanung bekommen. Das hat sich diese Woche jedoch geändert, nachdem ich durch Fliedermädchen auf das Workout von Jilian Michaels aufmerksam geworden bin. Ihr Workout "30 Day Shred" enthält drei 20-Minuten Workouts, welches mit Level 1 beginnt und bis Level 3 aufsteigt. Alle 10 Tage steigt man ein Level höher auf. Jedes Workout besteht aus Kraft-, Cardio- und Bauchmuskelübungen. Ich habe vor ein paar Tagen damit begonnen und konnte die beiden Tage danach kaum gehen :DDD Man merkt richtig, dass ich meine Bein- und Pomuskeln seit Dezember nicht mehr intensiv trainiert habe. Das schlimmste waren aber eindeutig die Waden!! Ich konnte kaum eine Treppe steigen, aber naja...ich habs durchgestanden und heute fühlen sich meine Waden wieder super an. Der Wadenmuskelkater kommt vom Seilchen springen vom Cardio-Teil und da mir dieser zu kurz war, habe ich nach dem Workout noch 10 Minuten Seilchen springen drangehängt und das war die Quittung dafür ;) Wie man allerdings direkt am nächsten Tag weitermachen soll weiß ich nicht. Ich werde dieses Training alle paar Tage mal machen, da es wirklich den kompletten Körper trainiert (Rücken, Brust, Arme, Beine, Po) und das in nur ca. 25 Minuten!!!! Schaut euch Reviews und Berichte an. Viele Mädels haben dadurch viele Kilos und an Umfang verloren sowie schnell Resultate gesehen. Mir geht es nur darum meine Muskeln nicht zu verlieren, sondern diese wieder aufzubauen und schön definiert zu werden. Sobald die intensive Lernphase vorbei ist kann ich mich auch erstmal wieder richtig ins Training reinhängen und das kann ich wirklich kaum mehr erwarten.
Also, wer macht mit?



Be First to Post Comment !
FLIEDERMAEDCHEN hat gesagt…

Freut mich voll, dass ich dich dazu inspirieren konnte :) Durch dich bin ich übrigens auf die glorreiche Idee gekommen, mir auch ein Springseil zuzulegen :D Kann mich nur noch nicht ganz entscheiden, da die Auswahl bei amazon und ebay so riesig ist...

havANNA.club hat gesagt…

Das ist echt toll, danke für den Tipp. Ich finde es auch gut, dass das Stretching nicht zu kurz kommt. Mach ich definitiv am Montag, hab gerade schon trainiert :D

Anonym hat gesagt…

Hast du eine Idee was man statt den Hanteln nehmen könnte ? Wollte nicht extra welche kaufen....wo kann man sich die restlichen Videos anschauen?

Christina hat gesagt…

@anonym: Hab auch keine! Fang mit 0,5 liter-Flaschen an :)